Bio

Marie Chain ist die neue Soul-Sensation aus Deutschland. Nach unendlich vielen Live-Gigs auf den Straßen und Bühnen dieser Welt und jahrelangem Experimentieren, kommt Marie Chains erstes Soloalbum „Chainge“ nun endlich auf den Markt. Mit ihrer Band und dem Studioalbum im Gepäck, tourt sie durch Deutschland. Die Berliner Sängerin, Pianistin und Songwriterin mischt Altbekanntes mit Neuartigem und katapultiert gefühlvollen Vintage-Soul, Blues und Funk ins 21. Jahrhundert. In den Songs hat sie ihre Erfahrungen der letzten Jahre verarbeitet. Sie erzählt vom Selbstbewusstsein und der Unabhängigkeit einer Frau in einer männerdominierten Welt. Bereits im Alter von fünf Jahren begann sie Klavier zu spielen. „Meine größte Inspiration sind die Soul- und Bluesmusiker der 50er und 60er“, erzählt Marie. Auch von modernem Funk und House haben sich Einflüsse eingeschlichen. Die ausgebildete Musikerin komponiert ihre Songs in englischer Sprache. Sie lebte einige Jahre in Barcelona, reiste nach New York und London bis sie in Berlin strandete. Gemeinsam mit ihrer Band und dem Produzenten Charles „Chicky“ Reeves, der bereits mit Künstlern wie Ray Charles, James Brown, Prince und The Rolling Stones zusammenarbeitete, nahm sie ihre Debüt-EP „All We´ve Got“, die 2016 erschien, in London auf. Marie Chain möchte ihre Zuhörer neben der musikalischen Unterhaltung auch zum Nachdenken anregen und auf gesellschaftliche Themen aufmerksam machen. Mit einer einzigartigen, mal hellen, mal rauen Soul-Stimme, singt sie gefühlvoll intensiv über intime Stories und sinnt in ihrem aktuellen Studioalbum „Chainge“ nach Veränderung.

 

Referenzen:

 

diverse Radioplays (u.a. Jazzradio Berlin, Radio 88.8, MDR Kultur)

Konzerte auf dem Montreux Trail Festival

Supporttour mit La Brass Banda

„All we've got“ - EP 2016, produziert von Charles Reeves (zusammengearbeitet mit

Prince, Ray Charles, James Brown, The Rolling Stones, Grace Jones)

120 % Erfolgsquote der Crowdfunding-Kampagne für das kommende Album,

produziert von Vicente Celi in den Phlexton Studios Berlin (zusammengearbeitet mit

Flo Mega, BRKN, Pentatones, Culcha Candela, etc).