Bio

Marie Chain ist Sängerin, Songwriterin und Pianistin.
Sie mischt Altbekanntes mit Neuartigem und katapultiert gefühlvollen Vintage-Soul, Blues und Funk ins 21. Jahrhundert.
Bereits im Alter von fünf Jahren begann sie Klavier zu spielen. „Meine größte Inspiration sind die Soul- und Bluesmusiker der 50er und 60er“, erzählt Marie.
Marie Chain regt ihre Zuhörer neben der musikalischen Unterhaltung auch zum Nachdenken an und macht auf gesellschaftliche Themen wie Gleichberechtigung aufmerksam. Sie repräsentiert das Selbstbewusstsein und die Unabhängigkeit einer Frau in einer männerdominierten Welt.
Einige Jahre lebte sie in Barcelona, reiste nach New York und London bis sie vor 8 Jahren in Berlin strandete.
Gemeinsam mit ihrer Band und dem Produzenten Charles „Chicky“ Reeves, der bereits mit Künstlern wie Ray Charles, James Brown, Prince und The Rolling Stones zusammenarbeitete, nahm sie ihre Debüt-EP „All We´ve Got“, die 2016 erschien, in London auf.
Sie tritt weltweit bei Festivals und in Clubs auf, wie beispielsweise APAP NYC, SXSW Texas, Live At Heart Festival /SWE, Blues & Jazz Festival Bamberg /GER, Montreux Trail Festival /CHE, Altacustic Festival /ESP,
Feel Festival /GER, Maschinenhaus Konzertsaal Berlin und Harlem Jazzclub Barcelona.
Mit einer einzigartigen, mal hellen, mal rauen Soul-Stimme, singt sie gefühlvoll intensiv
über intime Stories und sinnt in ihrem aktuellen Studioalbum „Chainge“ nach Veränderung.
Aktuell arbeitet sie an ihrem neuen Album in Hamburg.

© 2019 Marie Chain